zurück zur Übersicht
 
Teufelsschluchtweg - Lichtenwalde
 

Ausgangspunkt: Wandertafel am Parkplatz Lichtenwalde, August-Bebel-Straße

(Wanderzeichen grün) ca. 4,0 km
 

Sie gehen die August-Bebel-Straße in Richtung Ortsmitte, lassen die Insel mit dem Gedenkstein rechts liegen. An der Straßeneinmündung biegen Sie links ab und gehen entlang der Koppel über die kleine Steinbrücke in den Wald. Hinter der Brücke links der Koppel entlang, bergan weiter bis Sie die Hinweisschilder erreichen. Dort biegen Sie links in den Wald ein und gehen weiter in Richtung Teufelsschlucht bis zum Gedenkstein. Der Stein ist dem Forstmeister Jässing 1848 – 1906 gewidmet. Der Weg zeigt Ihnen die Richtung zur Teufelsschlucht. Laufen Sie rechts hinab über die Holztreppe, überqueren die Holzbrücke und steigen die Treppen wieder bergan. Oben steht eine Schutzhütte. Sie gehen links bergab bis an die Gabelung, dann wieder bergauf und bergab in Richtung Hofwiese, die Sie überqueren. Unterwegs gibt es einen schönen Blick zum Schloss. Sie gehen über einen Steg rechts weiter bis zu einer kleinen Bachbrücke. Vor dieser biegen Sie links ab und gehen weiter bergan in Richtung Schlosspark. An der Wegkreuzung halten Sie sich rechts. Über die Holztreppen gelangen Sie zu einer kleinen Brücke und gehen wieder links bergauf und bergab das Bächlein entlang bis zum Wegweiser Rundwanderweg Teufelsschlucht ( grün) und Rundwanderweg (gelb). Beide Wege führen Sie zum Parkplatz und Ausgangspunkt zurück.

 
zurück zur Übersicht

2007 -2016 Fremdenverkehrsverein "Schloßblick" e.V.